Gesichtsreinigung: Meine Travel-Favoriten

*Werbung /Anzeige

Huhu meine Lieben,

mich erreichen viele Nachrichten mit der Frage “ Wie reinigst du dein Gesicht, abgesehen von Abschminken & Co? “. Genau diese Frage will ich heute klären und euch 3 Tools von Tweezerman vorstellen.

Ich bin ein Fan von weniger ist mehr. Aus diesem Grund pflege ich mein Gesicht einmal die Woche sehr intensiv und nehme mir richtig Zeit, aber übertreibe es nicht und gebe meiner Haut den Rest der Woche Ruhe, um sie nicht zu überpflegen.

Vor kurzer Zeit habe ich das Gesichtsreinigungs-Set von Tweezerman kennengelernt. Es ist sehr effektiv und besteht lediglich aus 3 Tools.

Wie man diese Tools verwendet. das verrate ich euch jetzt Step by Step.

STEP 1 – REINIGEN

Für den ersten Schritt benötigst du deine Cleansing Brush. Nehme einen beliebigen Reingungs-Schaum und trage diesen auf die Bürste auf, feuchte dein Gesicht mit lauwarmen Wasser an und bewege die Bürste kreisförmig. Du brauchst nicht feste aufzudrücken, die Bürste macht ihre Arbeit auch ohne viel Druck. Durch ihre vielen dünnen Haare ist die Brush extrem weich und somit sehr sanft zur Haut. Sie reinigt die Haut und bereitet sie auf die folgenden Schritte vor.

whw_Nora_08_002

STEP 2 – MULTITASKING

Das Multitasking-Talent und mein Highlight der Reihe ist der Facial Dermaplaner. Der Dermaplaner befreit dich einerseits von abgestorbenen Hautschüppchen und andererseits von Gesichtshaaren. Ich selbst habe einen totalen Flaum von blonden Haaren auf meinen Wangen und wachse deshalb regelmäßig mein Gesicht. Durch das Wachsen war meine Haut allerdings immer sehr irritiert und oft hatte ich für 1-2 Tage Ausschläge und Rötungen. Dank des Dermaplaner passiert mir das nun nicht mehr und auf den Schmerz darf ich auch verzichten. Ich denke mal genau wie bei einer Rasur haben nun viele von euch Angst, dass die Haare optisch stoppelig und dicker nachwachsen. Da die Haare im Gesicht sehr fein sind, wird man keine Stoppeln sehen oder fühlen können (ich will ja nicht, dass wir alle mit einem 3 Tage Bart rumlaufen, haha).

So jetzt aber zur Anwendung: Ich feuchte auch hierfür mein Gesicht an, um Hautirritationen zu vermeiden. So gleitet der Dermaplaner leicht über die Haut. Wenn ihr das Tool senkrecht ansetzt und nach unten bewegt, dann entfernt ihr Hautschüppchen. Dreht ihr den Dermaplaner einmal auf den Kopf, so entfernt er euren Gesichtsflaum. Es reicht vollkommen aus, einmal über jede Stelle zu fahren. Bitte achtet darauf, dass ihr nicht über Pickel oder Wunden mit der Klinge gleitet, um Entzündungen vorzubeugen. Mein Tipp: Verwendet anschließend eine intensive Pflege!

STEP 3 – TSCHÜSS PICKEL

Ich habe zwar gerade gesagt, dass ihr die Pickel bei der Verwendung des Dermaplaners aussparen sollt, aber natürlich geht es auch diesen fiesen Dingern an den Kragen. Dafür verwende ich das Dritte und somit letzte Tool – den Mitesserentferner. Am Mitesserentferner befinden sich zwei Schlaufen, bei welchem die kleine Schlaufe für Mitesser und die große Schlaufe für Pickel verwendet wird. Mit einer der zwei Schlaufen drückt ihr den Pickel so, dass er sich in der Mitte der jeweiligen Schlaufe befindet und schwupps kommt euch das fiese Zeug auch schon entgegen.

Wichtig ist, dass ihr alle Tools nach der Verwendung reinigt und sicher geht, dass sie schnell trocknen. Die Cleansing Brush würde ich deshalb zum Beispiel, gut ausschütteln und die Kappe erst nach dem Trocknen wieder aufsetzen. Bei dem Dermaplaner habt ihr den Vorteil, dass 3 neue Klingen mitgeschickt werden und ihr so regelmäßig eine neue Klinge verwenden könnt. Empfohlen wird die Klinge alle 3 Monate zu wechseln.

Das war’s auch schon – meine Huat fühlt sich danach immer sehr weich und erfrischt an. Ich warte nach der Pflegeroutine immer bis zu 5 Stunden ehe ich wieder Schminke auftrage, um meiner Haut Ruhe und frische Luft zu schenken.

Bei Fragen und Erfahrungen zu diesen Tools könnt ihr mir sehr gerne eine Nachricht über Instagram schreiben. 🙂

Shoppen könnt ihr die Tools hier:

 

Küsse, Nora. xoxo

whw_Nora_08_001

Dieser Blogpost ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Tweezerman entstanden.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s